0521-9779366

Scheidung

Statistisch wird etwa jede dritte Ehe geschieden. Im Folgenden haben wir für Sie einige kurze Informationen zum Themenkomplex Trennung und Scheidung zusammengestellt. Selbstverständlich kann diese kurze Einführung eine kompetente Beratung durch einen unserer Anwälte nicht ersetzen. Wenn Sie Fragen zu Ihrer persönlichen Situation haben, vereinbaren Sie einfach einen Termin. Wir helfen Ihnen gern.

Voraussetzung für die Scheidung einer Ehe ist die sog. Zerrüttung. Wenn die Eheleute seit mindestens einem Jahr getrennt leben – man spricht hier vom Trennungsjahr – wird vermutet, dass die Ehe gescheitert ist, wenn die Scheidung von einem Ehegatten beantragt wird und der andere Ehegatte der Scheidung zustimmt. Wenn der andere Ehegatte nicht zustimmt, wird nach drei Jahren Trennung ein Scheitern der Ehe unwiderleglich vermutet. Im Zusammenhang mit der Scheidung ist üblicherweise das Versorgungsausgleichsverfahren durchzuführen. Daneben können Verfahren zum Unterhalt, zum Zugewinnausgleich oder zum Sorgerecht erforderlich werden.

Scheidungsverfahren, Scheidungsrecht